Freundeskreis Weißrussland

Wir über uns

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Völkerverständigung zwischen Weißrussland und Deutschland zu fördern. Wir setzen uns für ein friedliches Miteinander in Europa ein.

Um nur einige Beispiele zu nennen:

  • Wir unterstützen den Schüleraustausch zwischen der Staatlichen Realschule in Herzogenaurach und der Mittelschule in Voropajevo.
  • Wir erhalten die Erinnerung an die Reaktorkatastrophe in Tschernobyl wach und laden dazu regelmäßig Zeitzeugen (Liquidatoren) ein.
  • Wir fördern den Austausch mit Imkern, kirchlichen Gemeinden, usw.

Wir sind ein eingetragener Verein, der 1996 in Obermembach nahe Herzogenaurach gegründet wurde (Satzung des Vereins). Der Verein ist selbstständig und gehört keiner Dachorganisation an.

Vorstand

  • 1. Vorsitzender: Heinrich Bickel
  • 2. Vorsitzende: Marga Auer
  • Schriftführer: Antonius Lüring
  • Kassierer: Klaus Becker
  • Beisitzer: Andreas Frhr. von Richthofen und Anna Albrecht

Von links nach rechts: Klaus Becker, Marga Auer, Heinrich Bickel, Antonius Lüring, Andreas von Richthofen

 

Der 1. Vorsitzende: Heinrich Bickel

Unser 1. Vorsitzender Heinrich Bickel fährt mit dem Fahrrad für den Frieden und zur Völkerverständigung quer durch Europa ("Hitzeschlacht nach Griechenland" und "Fachlehrers Ferienhobby: per Fahrrad durch Europa".

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.

Top